Konzerte

MuseumsSolistin der Saison 2018/19 ist die Klarinettistin Sabine Meyer

Sabine Meyer, der beliebte „Weltstar mit Herz“, wie es in ihrer 2013 erschienenen Biografie heißt, hat die Klarinette in der klassischen Musik emanzipiert wie kaum eine andere Interpretin. Da es nicht so viel Original-Literatur für Klarinette gibt, inspirierte sie u. a. Peter Eotvös, Toshio Hosokawa, Aribert Reimann, Fazil Say und Manfred Trojahn zu Kompositionen für ihr Instrument – die Klarinette, ein „Wunderwerk aus Technik und Alchemie“, wie sie es nennt.

In der Saison 2018/19 ist Sabine Meyer insgesamt viermal zu erleben:

  • im Rahmen des MuseumsSalons am 14.Oktober 2018
  • im Kammerkonzert am 13. Dezember 2018 mit Lucas Navarro, Bruno Schneider, Dag Jensen und Martin Helmchen
  • im Sonderkonzert der Kammermusik am 7. Februar 2019 gemeinsam mit dem Alliage Quintett
  • in den Sinfoniekonzerten am 3. und 4. März 2019