Zur Musiker-Übersicht

Miyuki SaitoViola

Miyuki Saito erhielt ihren ersten Geigenunterricht als fast Dreijährige in ihrem Geburtsort Mito-shi in Japan. Im Alter von 13 Jahren wechselte sie zur Viola. Von 1975 bis 1979 studierte sie in Tokio bei Prof. Asazuma. Nach dem dortigen Abschluss ihrer Studien kam sie nach Wien, um bei Prof. Rudolf Streng, einem Solobratscher der Wiener Philharmoniker, Privatunterricht zu nehmen. 1980 bekam Miyuki Saito eine Anstellung im ORF-Symphonieorchester (RSO Wien), wo sie bis 1986 Mitglied war. 1983 setzte sie ‒ parallel zu ihrer Arbeit als Orchestermusikerin ‒ ihr Studium an der Musikhochschule Wien bei Prof. Siegfried Führlinger fort und absolvierte dort 1984 ihr Diplom mit Auszeichnung. Seit der Saison 1986/87 ist Miyuki Saito Mitglied im Frankfurter Opern- und Museumsorchester.

Persönliches

Ich spiele gerne
Mozart, Mozart und MOZART!

Mein Inspirationsquelle
NATUR in jeglicher Hinsicht

Mein Lebensmotto
Ein Mensch zu sein, der unendlich positive Energie auf die Umgebung ausstrahlt