4. Kammerkonzert

Quatuor Modigliani

Streichquartette von Schubert, Bartók und Smetana
Zur Konzert-Übersicht

Höchste Klangkultur aus Frankreich

Das Modigliani-Quartett ist dem Frankfurter Publikum schon von mehreren Auftritten im kleineren Rahmen und zuletzt im Museums-Kammerkonzert mit Sabine Meyer bekannt. Was die vier jungen Franzosen seit Beginn ihrer Bühnenlaufbahn auszeichnet ist ein besonderer Klangsinn, sensible Tongebung und eine breit aufgefächerte Klangfarben-Palette, kurzum: höchste Klangkultur. Eine Wiederbegegnung, auf die man sich freuen darf!

Amaury Coeytaux

Violine

Loïc Rio

Violine

Laurent Marfaing

Viola

François Kieffer

Violoncello

Termin

Donnerstag 13.01.2022, 20:00 Uhr

Programm

Franz Schubert (1797-1828)
Streichquartett E-Dur
Béla Bartók (1881-1945)
Streichquartett Nr. 4
Bedřich Smetana (1824-1884)
Streichquartett e-Moll "Aus meinem Leben"