Zur Musiker-Übersicht

Matthias HöferKlarinette

Geburtsort: Münster/Westfalen
Mitglied seit: 1998

Matthias Höfer ist Solo-Bassklarinettist des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters und Mitglied im Orchester der Bayreuther Festspiele. Leidenschaftlich erforscht er die Literatur für Bassklarinette wie auch Bassetthorn und spielt sie als Solist mit Orchestern wie der Schweriner Staatskapelle, den Hofer Sinfonikern oder den Frankfurter Solisten. Als Kammermusiker nahm er die Ergebnisse seiner Studien auch auf: So liegen von ihm neben „bass clarinet essentials“ Alben mit dem trio pleyel und dem Ensemble clarimonia vor: 2 clarinets & bassoon (brh CD1305), Adalbert Nudera Bassetthorn-Trios (CCD 810) und Mozart etc. (brh CD1501). Seine Ausbildung führte ihn nach ersten Schritten auf der Klarinette aus der westfälischen Heimat an die Essener Folkwang-Hochschule, ans Amsterdamer Sweelinck-Conservatorium, die Musikhochschule Hannover und nach Basel. Inzwischen unterrichtet er selbst, z.B. an der Mainzer Musikhochschule und an der Hochschule für Musik Saar.

Mein prägendes musikalisches Erlebnis
Konzerte mit Sergiu Celibidache

Mein prägendes musikalisches Werk
Mahlers Auferstehungs-Sinfonie

Meine prägende musikalische Begegnung
Triospiel mit Sabine Meyer

Mein musikalisches Engagement außerhalb des Orchesterdaseins
Marathonlauf

Das spiele ich gerne
Bläserquintett