Zur Musiker-Übersicht

Sergio Katz1. Violine

Sergio Katz wurde in Rio de Janeiro geboren und erhielt mit acht Jahren seinen ersten Geigenunterricht bei Alberto Jafé und Frederik Stephany. Als Preisträger mehrerer erster Preise bei verschiedenen Wettbewerben bekam er 1979 ein Stipendium des DAAD und begann sein Studium an der Musikhochschule in Detmold bei Professor Lukas David, wo er auch seine künstlerische Reifeprüfung und sein Konzertexamen ablegte. In seiner Studienzeit absolvierte er verschiedene Meisterkurse bei Tibor Varga, Ruggero Ricci, Pjotr Bondarenko und anderen. Außerdem spielte er solistisch in mehreren Ländern und trat regelmäßig in verschiedenen kammermusikalischen Formationen auf. Nach einem kurzen Aufenthalt als Stimmführer der Zweiten Violinen im Berner Kammerorchester Tempo giusto wurde er 1987 Mitglied in der Gruppe der Ersten Violinen des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters. Seit über 30 Jahren spielt er regelmäßig u.a. bei den Bamberger Symphonikern, im hr-Sinfonieorchester und im WDR Sinfonieorchester.

Persönliches

Mein Leben jenseits von Bühne und Graben
Ich spiele sehr gern Schach, gehe oft im Wald joggen, liebe Fahrradfahren, angeln und neuerdings die Imkerei.

Mein Lebensmotto
Alles wird gut.

Ein Grund, weshalb ich meinen Beruf liebe
Ich spiele leidenschaftlich gern Geige und musiziere gern mit anderen zusammen.