Zur Musiker-Übersicht

Lin Ye2. Violine

Nach seiner Ausbildung in Shanghai übersiedelte Lin Ye nach Deutschland und absolvierte an der Musikhochschule in München sein Aufbaustudium bei Prof. Kurt Guntner, das er mit dem Meisterklassendiplom abschloss. Anschließend erhielt er einen Jahresvertrag an der Staatsoper München, wo er innerhalb einer Spielzeit ca. 40 Opern kennenlernen durfte. Dabei entdeckte er seine Liebe zur Oper und sammelte weitere Erfahrungen. Seit 1988 spielt Lin Ye in der Gruppe der Zweiten Violinen im Frankfurter Opern- und Museumsorchester. Neben seiner Tätigkeit im Orchester spielt er regelmäßig Kammermusik in unterschiedlichen Formationen und unterrichtet seit 2006 als Dozent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Lin Ye ist Kulturbotschafter seiner chinesischen Heimatstadt Nanjing. Er spielt auf einer Violine von Francesco Ruggeri (1667).