3. Kammerkonzert

Artemis Quartett

Streichquartette von Mendelssohn, Verdi und Schubert
Zur Konzert-Übersicht

Treue Gäste im "Museum"

Seit seinem Frankfurt-Debut 1998 war das Artemis-Quartett nicht weniger als 19-mal in unseren Kammerkonzerten zu Gast. Über fast ein Vierteljahrhundert hinweg hat sich das seinerzeitige Studentenensemble aus Lübeck zu einem Fixstern am Kammermusikhimmel entwickelt und gilt als Maßstab für die aktuelle Streichquartettkultur schlechthin. In seiner beispiellosen Karriere hat das Quartett manche Umbesetzung erfahren: Von der „Originalbesetzung“ ist inzwischen kein Mitglied mehr im Artemis-Quartett vertreten. Noch aus jeder Metamorphose ist das Ensemble bereichert und gestärkt hervorgegangen, hat sich immer wieder neu erfunden und seinen einzigartigen Rang sichern können. Wir sind stolz, auch das „neueste“ Artemis-Quartett zu unseren Stammgästen zu zählen!

Vineta Sareika

Violine

Suyoen Kim

Violine

Gregor Sigl

Viola

Harriet Krijgh

Violoncello

Termin

Donnerstag 09.12.2021, 20:00 Uhr

Vorverkauf

Wir bitten um Verständnis, dass der Vorverkauf erst freigeschaltet werden kann, wenn entschieden ist, mit welchem Saalplan ab September wieder Konzerte möglich sein werden.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Vier Sätze für Streichquartett op. 81
Giuseppe Verdi (1813-1901)
Streichquartett e-Moll
Franz Schubert (1797-1828)
Streichquartett a-Moll "Rosamunde"