1. Kammerkonzert

Quatuor Agate

Streichquartette von Haydn, Bartók und Brahms
Zur Konzert-Übersicht

Meisterwerke aus drei Epochen

Auf der Suche nach jungen, exzellenten Streichquartetten, die es seinem Publikum vorzustellen gilt, ist die Museums-Gesellschaft mit dem Quatuor Agate wieder einmal fündig geworden. Vier junge Streicher aus dem Süden Frankreichs bilden das 2016 gegründete Quartett. Ausgebildet bei Eberhard Feltz in Berlin, zog es sie inzwischen zurück in ihr französisches Heimatland. Die Meisterwerke des Klassikers Haydn und des Romantikers Brahms gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie das 6. Quartett von Bartók, das dieser zwar noch vor seiner Emigration in Europa vollendete, das jedoch erst in New York uraufgeführt wurde.

 

Adrien Jurkovic

Violine

Thomas Descamps

Violine

Raphaël Pagnon

Viola

Simon Iachemet

Violoncello

Termin

Donnerstag 13.10.2022, 20:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt, Mozart Saal

Programm

Joseph Haydn (1732–1809)
Streichquartett C-Dur op. 20 Nr. 2
Bela Bartók (1881–1945)
Streichquartett Nr. 6 Sz 114
Johannes Brahms (1833–1897)
Streichquartett B–Dur op. 67