2. Sinfoniekonzert

Alban Gerhardt, Violoncello
Sebastian Weigle, Dirigent

Schumann: Cellokonzert - Mahler: 9. Sinfonie
Zur Konzert-Übersicht

Spätwerke

1907 erklang erstmals in Frankfurt eine Mahler-Sinfonie: Der Komponist selbst dirigierte damals im Museumskonzert seine „Vierte“. Seither gehören Mahlers Werke zum festen Repertoire unseres Orchesters – regelmäßig, im Jahresrhythmus standen und stehen sie auf dem Programm. Sebastian Weigle hat sich dieses Oeuvre ein Jahrzehnt lang systematisch erarbeitet und schließt nun, in seiner Abschiedssaison, seinen Mahler-Zyklus mit der letzten Sinfonie, der „Neunten“ ab, einem Werk des Abschieds. Ihr vorangestellt ist ein verwandtes Spätwerk, Robert Schumanns Cellokonzert.

Alban Gerhardt

Violoncello

Sebastian Weigle

Dirigent

Termine

Sonntag 23.10.2022, 11:00 Uhr
10 Uhr „vor dem museum“ mit Klaus Albert Bauer im Großen Saal
Montag 24.10.2022, 20:00 Uhr
19 Uhr „vor dem museum“ mit Klaus Albert Bauer im Großen Saal

Programm

Robert Schumann (1810–1856)
Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129
Gustav Mahler (1860–1911)
Sinfonie Nr. 9 D-Dur