6. Sinfoniekonzert

Annelien van Wauwe, Klarinette
Mario Venzago, Dirigent

Werke von Webern, Mozart und Brahms
Zur Konzert-Übersicht

Passacaglien und melodischer Schmelz

Die strenge Form der Passacaglia steht am Anfang wie am Ende des Konzertprogramms. Anton Weberns op. 1 ist das Meisterstück des jungen Komponisten nach Abschluss der Lehrzeit bei Arnold Schönberg. 20 Jahre vor Webern ließ Johannes Brahms seine Vierte Sinfonie mit einem Finalsatz enden, der den gleichen Konstruktionsgesetzen folgt. Mozarts klangsinnliches Klarinettenkonzert kontrastiert in der Mitte – ein „wienerisches“ Programm der Gegensätze!

Annelien van Wauwe

Klarinette

Mario Venzago

Dirigent

Termine

Sonntag 12.02.2023, 11:00 Uhr
10 Uhr „vor dem museum“ mit Andreas Bomba im Großen Saal
Montag 13.02.2023, 20:00 Uhr
19 Uhr „vor dem museum“ mit Andreas Bomba im Großen Saal

Programm

Anton Webern (1883–1945)
Passacaglia d-Moll op. 1
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
Johannes Brahms (1833–1897)
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98